Lobberich: Brennt Bauernhof

Aktualisiert: Juni 15

Gelagertes Heu und Stroh wird durch Feuer in Scheune vernichtet


Zu einem Scheunenbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Stadtteil Lobberich in der Sektion Bocholt wurden am Montag, 15.06.2020 gegen 09:13 Uhr die Löschzüge Lobberich, Hinsbeck und Breyell alarmiert. Hier brannten in einer Scheune (ca. 20 X 40 m) rund 70 Stroh- und Heuballen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte das Feuer bereits auf das Dach übergegriffen.


Im Innen- und Außenangriff ging man mit mehreren C-Rohren und dem Wenderohr der Drehleiter vor. Eine Schadensbegrenzung stellte sich umgehend ein, da ein Ausbreite der Flammen auf das gesamte Gebäude verhindert werden konnte. Die für die Löschmaßnahmen notwendige Wasserversorgung wurde über das öffentliche Hydrantennetz hergestellt.


Nachdem das Feuer gelöscht war, unterstützte ein Landwirt mit seinem Traktor beim Entfernen des Brandgutes, welches auf einem nebenliegenden Feld abgelöscht wurde.


Im Einsatz befanden sich 49 Kräfte mit 10 Fahrzeugen. Gegen 13:00 Uhr verließ man die Einsatzstelle.

Über Schadenshöhe und Brandursache können keine Angaben gemacht werden.




Eingesetzte Kräfte:

- Leiter der Feuerwehr

- Kommandowagen (KdoW)


- Löschzug Breyell

- Einsatzleitwagen (ELW1)

- Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF20 KatS)

- Tanklöschfahrzeug (TLF20/40SL)


- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Gerätewagen-Waldbrand (GW-Wald)

- Schlauchwagen (SW2000)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)


- Löschzug Lobberich

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20/20)

- Tanklöschfahrzeug (TLF16/25)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)


- Deutsches Rotes Kreuz - Ortsverein Nettetal e.V.

- Rettungswagen (RTW)






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schaag: Tier in Notlage

Um 8:38 Uhr wurde der Löschzug Schaag, am Samstag den 26.09.2020, zur Sektion „Furth“ alarmiert. Dort steckte eine junge Katze in einem Regenwasserkanal fest und drohte zu ertrinken. Während das Kanal

Hinsbeck: Brandmeldeanlage

Am Freitag Abend (18.09.2020) um kurz vor 18 Uhr wurde der Löschzug Hinsbeck zur Heide alarmiert. Die Gefahrenmeldeanlage hatte aufgrund eines verbrannten Essens ausgelöst. Das Essen wurde vom Herd g

Lobberich: Brennt Mülltonne

Am späten Montagabend (07.09.2020) wurde der Löschzug Lobberich gegen 22:40 Uhr zu einer brennenden Mülltonne alarmiert. Vor Ort brannten mehrere Mülltonnen an einer Hausfassade. Das Feuer drohten auf