LÖSCHZUG BREYELL

Am Kastell 10

41334 Nettetal

 

Auf einen Blick

40

aktive Mitglieder

1886

gegründet

55

Mitglieder insgesamt

Gründungsgeschichte

In Breyell und Schaag kam es 1886 zur Gründung einer freiwilligen Feuerwehr, deren abgeschlossene Organisation 1889 groß gefeiert wurde. Feuermeldestellen wurden eingerichtet. Brandspritzenhäuschen befanden sich damals in Breyell, Schaag und Bieth. Nach der Gründung der Stadt Nettetal im Jahr 1970 wurden die einzelnen Feuerwehren zu Löschzügen degradiert und erhielten zusätzliche Sonderaufgaben. Breyell war für den Bereich der gefährlichen Stoffe und Güter verantwortlich. Im Jahr 1995 beantragte die Löschgruppe Schaag ihre Selbstständigkeit und trennte sich vom Löschzug Breyell. Am 08. Juli 2001 wurde nach fast dreijähriger Bauzeit das kleine Feuerwehrmuseum Nettetal direkt neben dem Feuerwehrgerätehaus in Breyell eröffnet. Heute ist Dennis Feldges der Löschzugführer des Löschzuges Breyell. Bis heute ist der Löschzug im Einsatz und fasst 40 aktive Mitglieder. 

Zugführung

INTERESSE GEWECKT?

Dienstplan