Lobberich: Ausgelöste Brandmeldeanlage

Am 08.03.2020 gegen 8:23 lief in der Leitstelle Viersen ein automatisierter Notruf eines, in Lobberich angesiedelten, Wohnheim für Senioren auf. Die Leitstelle alarmierte unverzüglich die Löschzüge Breyell und Lobberich, inklusive Rettungsdienst.

Die ersteingetroffenen Einsatzkräfte stellten fest, dass ein Rauchmelder im Bereich der Küche auslöste. Der betroffene Bereich wurde umgehend von der Feuerwehr kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass das Essen bei der Zubereitung angebrannt ist und zur Auslösung des Rauchmelders führte. Der Küchenbereich wurde durch Mitarbeiter bereits gelüftet, sodass kein tätig werden der Feuerwehr notwendig war.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Lobberich

- HLF20/16

- DLK23/12

- TLF16/25


- Löschzug Breyell

- TLF4000

- HLF10


- Rettungsdienst

-RTW 4-1