LF 10/6

Löschgruppenfahrzeug 10/6

Das Löschgruppenfahrzeug ist das erstausrückende Fahrzeug bei Hilfeleistungseinsätzen und wird zur Brandbekämpfung, sowie zur erweiterten technischen Hilfeleistung eingesetzt.

Beladung

  • 1.000 Liter fassender Wassertank

  • Feuerlöschkreiselpumpe (Förderleistung 1.000 Liter/min bei 10 bar)

  • Tragkraftspritze (Förderleistung 800 Liter/min bei 8 bar)

  • Elektro-Tauchpumpe (Förderleistung 400 Liter/min bei 1 bar)

  • Atemschutzgeräte

  • Armaturen und Rohre zur Wasserförderung/-abgabe

  • Erste-Hilfe-Ausrüstung

  • Motorkettensäge

  • Multicut (geeignet zum Schneiden von Blech/Flachdächer)

  • Hydraulikaggregat

  • Rettungsschere

  • Spreizer

  • Rettungszylinder

  • Säbelsäge

  • Winkelschleifer

  • div. Werkzeug zur Türöffnung

  • Glassäge

  • Ölbindemittel

  • eingebauter Stromaggregator (7,5 kVA)

  • Beleuchtungsgerät

  • Materialien zur Verkehrsabsicherung

  • 4-teilige Steckleiter

  • 3-teilige Schiebeleiter

  • Brechwerkzeug

  • Fluchthauben

  • Schaummittel

  • div. Feuerlöscher (Pulver, Wasser, CO²)

  • Hochleistungslüfter

Baujahr

2005

Besatzung

1:8

Gewicht

11.000kg

Höhe

3200mm

Breite

31000mm

Länge

7000mm

Technische Daten

Rufname

Florian Nettetal 1 HLF10 1

Fahrgestell

Mercedes 925

Aufbauhersteller

Ziegler