top of page

Hinsbeck: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 28.03.2024 wurde der Löschzug Hinsbeck gegen 21:30 Uhr mit dem Stichwort "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" auf die Grefrather Straße zwischen Büschen und Hübeck alarmiert. Aufgrund des Stichworts wurde parallel der Löschzug Lobberich alarmiert.

Vor Ort sicherten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Unfallstelle ab und betreuten den Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Zunächst wurde eine Zugangsöffnungs geschaffen, um dem Rettungsdienst die Versorgung des Verletzten zu ermöglichen. Anschließend wurde der Fahrer achsengerecht aus dem Fahrzeug gerettet.

Die Feuerwehr unterstützte die Polizei bei der Unfallaufnahme, dafür verblieb die Drehleiter des Löschzugs Lobberich und das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug des Löschzugs Hinsbeck an der Einsatzstelle.

Der Einsatz war nach ungefähr zwei Stunden beendet.



Eingesetzte Kräfte:








Comments


bottom of page