Breyell: Verkehrsunfall

Der Löschzug Breyell wurde gegen Nachmittag zu einem Verkehrsunfall zwischen Breyell und Bracht gerufen. Ein PKW ist von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer des PKW´s wurde von Ersthelfern aus dem Wagen befreit und versorgt. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle. Dabei wurde am PKW die Batterie abgeklemmt und ein zweiteiliger Löschangriff zur Sicherung des Brandschutzes aufgebaut. Der Fahrer des PKW´s wurde durch den, zeitgleich eintreffenden, Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus transportiert. Nach knapp 1,5 Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.



Eingesetzte Kräfte:

- Leiter der Feuerwehr


- Löschzug Breyell

- Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF20/40SL)

- Löschgruppenfahrzeug (LF20 KatS)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)


- Polizei

- Rettungsdienst