Breyell: Brennt PKW

Am 24.06.2020 gegen 17:30 Uhr wurde der Löschzug Breyell zu einem gemeldeten PKW Brand auf der Biether Straße gegenüber der Grundschule alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Anrufer die Grundschule mit der Gesamtschule verwechselt hat und sich die Einsatzstelle an anderer Stelle befand. Die Einsatzkräfte bewegten sich zu der neuen Adresse. Dort wurde ein Motorrad vorgefunden, dessen Motor gebrannt hat. Bereits vor eintreffen der Feuerwehr war das Feuer aus. Die Maßnahmen der Feuerwehr bezogen sich lediglich auf Nachlöscharbeiten.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Breyell

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF20 KatS)

- Tanklöschfahrzeug (TLF20/40SL)