Schaag: Wohnungsbrand

Am Freitag (20.08.2021) wurden die Löschzüge Schaag und Lobberich, sowie der Einsatzleitwagen aus Breyell und der Rettungsdienst um 18:21 Uhr zu einem Wohnungsbrand in die Sektion Rieth alarmiert. Eine erste Erkundung ergab, dass hier eine Waschmaschine gebrannt hatte, welche aber bereits durch die Bewohner abgelöscht und ins Freie getragen wurde. So konnten die Kräfte aus Lobberich und Breyell bereits auf der Anfahrt die Einsatzfahrt abrechen. Durch den Löschzug Schaag erfolgte eine Entrauchung und Belüftung der betroffenen Räume, sowie eine Kontrolle mittels einer Wärmebildkamera. Zwei Bewohner wurden durch den Rettungsdienst der Stadt Nettetal gesichtet, waren aber unauffällig und konnten zu Hause verbleiben.



Eingesetzte Kräfte:

- Leiter der Feuerwehr

- Kommandowagen (KdoW)


- Löschzug Breyell

- Einsatzleitwagen (ELW1)


- Löschzug Lobberich

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20/20)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)


- Löschzug Schaag

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W)

- Gerätewagen-Logistik (GW-L2)