Lobberich: Brennt Hecke

Am Pfingstmontag gegen 18 Uhr wurde der Löschzug Lobberich zu einem Heckenbrand alarmiert. Vor Ort hatten ca 4m einer Hecke in Gebäudenähe gebrannt. Nachbarn hatten das Feuer bereits vor eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Die Feuerwehr führte weitere Nachlöscharbeiten durch. Eine Person wurde mit Rauchgasintoxikation mit einem Rettungswagen ins Lobbericher Krankenhaus gebracht.



Eingesetzte Kräfte:

- Leiter der Feuerwehr

- Kommandowagen (KdoW)


- Löschzug Breyell

- Einsatzleitwagen (ELW1)


- Löschzug Lobberich

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20/20)

- Tanklöschfahrzeug (TLF16/25)


- Rettungsdienst

- Polizei