Kaldenkirchen: Wohnungsbrand


Zum zweiten Einsatz innerhalb weniger Stunden wurde der Löschzug Kaldenkirchen unterstützt durch den Löschzug Leuth und den Einsatzleitwagen aus Breyell am 23.08.2022 gegen 23:30 Uhr alarmiert.

In der Obdachlosenunterkunft an der Bahnhofstraße war es zu einem Brandereignis in einem Bewohnerzimmer gekommen. Bei Alarmierung war unklar, ob noch Personen im Objekt sind.

Glücklicherweise haben alle Personen vor unserem Eintreffen das Gebäude verlassen können. Sicherheitshalber wurden nochmal alle Zimmer kontrolliert und ein brennendes Kopfkissen durch einen

Trupp unter Atemschutz abgelöscht.



Eingesetzte Kräfte:

- Leiter der Feuerwehr

- Kommandowagen (KdoW)


- Löschzug Breyell

- Einsatzleitwagen (ELW1)


- Löschzug Kaldenkirchen

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Rüstwagen (RW)

- Löschzug Leuth

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF20/40SL)