Kaldenkirchen: Sturmschaden

Über das Grünflächenamt der Stadt Nettetal wurde der Löschzug Kaldenkirchen über Äste eines Baumes informiert, die aufgrund einer Windböe abzubrechen und auf ein angrenzendes Grundstück zu stürzen drohten.

Mittels Bügelsäge konnte die Gefahr aus dem Korb der Drehleiter heraus beseitigt werden.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Kaldenkirchen

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Tanklöschfahrzeug (TLF16/25)

- Rüstwagen (RW)