Kaldenkirchen: Dachstuhlbrand

Wieder wurde der LZ Kaldenkirchen zum Bahnhof alarmiert, weil dort ein Dachstuhl brennen sollte.

Vor Ort konnte kein Feuer festgestellt werden.



Eingesetzte Kräfte:

- Leiter der Feuerwehr

- Kommandowagen (KdoW)


- Löschzug Breyell

- Einsatzleitwagen (ELW1)


- Löschzug Kaldenkirchen

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)

- Tanklöschfahrzeug (TLF16/25)

- Rüstwagen (RW)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)


- Bundespolizei

- Rettungsdienst

- Polizei