Hinsbeck: Sturmschaden

Am Sonntag den 29.08.2021 um 15:00Uhr wurde der Löschzug Hinsbeck zu einem Sturmschaden alarmiert. Im Voursenbeck war eine Kopfweide dem Regen und Wind zum Opfer gefallen. Mit Astschere und Handsäge wurden die Äste abgeschnitten und die Straße frei geräumt. Nach etwas 20 Minuten konnten alle Kräfte wieder einrücken



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Gerätewagen-Waldbrand (GW-Wald)