Hinsbeck: Rollstuhlfahrer steckt fest

Am 05.08.2020 um 15:40 wurde der Löschzug Hinsbeck zu einem ungewöhnlichen Einsatz alarmiert. Im Hombergen war eine Rollstuhlfahrerin mit ihrem Elektrorollstuhl im Sand steckengeblieben. Auch die Begleitung konnte nicht helfen. Für die Besatzung unseres HLF war das kein großes Problem: vier Mann, vier Ecken und der Rollstuhl stand wieder auf festem Asphalt. Nach wenigen Minuten konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.


Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)