Breyell: unklarer Feuerschein

Am Donnerstag den 21.04.2022 wurde der Löschzug Breyell um 04:35Uhr mit dem Stichwort "Feuerschein außerhalb" alarmiert. Eine Person aus Bracht meldete einen unklaren Feuerschein in Richtung Breyell und nahm zeitgleich auch Brandgeruch wahr. Der Löschzug Breyell rückte zur Erkundung der Situation aus und konnte schnell eine Einsatzstelle finden. Es handelte sich um eine leerstehende Gärtnerei auf Brachter Gebiet. Ein Gebäude auf dem Gelände hat aus ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Bereits beim eintreffen der Einsatzkräfte war der komplette Dachstuhl ausgebrannt, jedoch konnte man immer noch vereinzelt Flammen und Glutnester am Gebäude wahrnehmen. Der Löschzug Bracht wurde nachalarmiert und in gemeinsamer Zusammenarbeit konnte man das Feuer löschen. Nach ca. 2 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder abrücken.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Breyell

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF20/40SL)


- Feuerwehr Brüggen

- Löschzug Bracht