Breyell: Tier in Notlage

Dramatische Szenen ereigneten sich am heutigen Morgen in Leutherheide. Der, in der Nachbarschaft bekannte und stets beliebte, Kater Eddy wurde seit dem gestrigen Abend vermisst und war nicht mehr auffindbar.

Am nächsten Morgen dann die Erleichterung. Er wurde gefunden! Jedoch kam es dann zum nächsten Schicksalsschlag, denn Kater Eddy war in einer sehr misslichen Lage. Dieser nahm sich nämlich zum Ziel den höchsten Baum in Leutherheide zu besteigen. Mutig kletterte er immer höher bis sich dann bei 7 Metern doch die Höhenangst meldete und die HiloKa (Hilflose Katze) nun auf dem Baum festsaß.

Die Besitzer riefen ihm Zuspruch entgegen und ermutigten ihn doch runter zu kommen, jedoch zeigten diese Maßnahmen keine Wirkung. Die Feuerwehr musste hinzugerufen werden, um das Leben des hilflosen Katers retten. Einer der mutigen Feuerwehrmänner machte es sich zur Herzensaufgabe Eddy zu helfen. Mit einer Leiter kletterte auch er mutig und willensstark den Baum hinauf und rettete den mauzenden Baumsteiger, welcher seinen Retter schon sehnsüchtig erwartete.


Nach dieser erfolgreichen Rettung und einem Briefing übers Baumklettern für Katzen (Wir empfehlen geeignete Kletterausrüstung und Begleitung bei solch gefährlichen Aktionen), konnte Eddy seinem Besitzer übergeben werden.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Breyell

- Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF10)