Schaag: Tier in Notlage

Aktualisiert: 29. Sept 2020

Um 8:38 Uhr wurde der Löschzug Schaag, am Samstag den 26.09.2020, zur Sektion „Furth“ alarmiert. Dort steckte eine junge Katze in einem Regenwasserkanal fest und drohte zu ertrinken. Während das Kanalrohr mittels Schaufeln freigelegt wurde, versuchte man parallel die Katze über einen Regeneinlauf zu erreichen, was auch gelang. Der Kater wurde anschließend in einer speziellen Transportbox zur Tierarztpraxis gebracht und dort medizinisch versorgt. Da Sie gechipt war, wird der Eigentümer über die Tierarztpraxis informiert.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Schaag

- Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)

- Gerätewagen-Logistik (GW-L2)