Schaag: Heckenbrand

Aktualisiert: 26. Juli

Am frühen Montagnachmittag (25.07.2022) wurden die Löschzüge Schaag, und Lobberich und der Einsatzleitwagen neben dem Leitungsdienst der Freiwilligen Feuerwehr Nettetal mit dem Stichwort „Wohnungsbrand – Brennt Hecke direkt am Gebäude“ alarmiert.


Beim Eintreffen der ersten Schaager Kräfte, konnte unmittelbar Entwarnung gegeben werden. Aufmerksame Passanten und der Eigentümer hatten das Feuer noch rechtzeitig bemerkt und erste Löschmaßnahmen mit einem Gartenschlauch eingeleitet. So konnten die Unterstützungskräfte bereits auf der Anfahrt die Alarmfahrt abbrechen und zu ihren Standorten zurück kehren. Seitens der Feuerwehr wurde die Hecke mittels Wärmebildkamera kontrolliert und Glutnester abgelöscht. Parallel hierzu erfolgte eine Sichtung der beteiligten Bewohner durch den Rettungsdienst der Stadt Nettetal.

Durch das schnelle, beherzte Eingreifen konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Wohngebäude verhindert werden. Brandursache und Höhe des Schadens sind der Feuerwehr nicht bekannt.


Eingesetzte Kräfte:

- Leiter der Feuerwehr

- Kommandowagen (KdoW)


- Löschzug Breyell

- Einsatzleitwagen (ELW1)


- Löschzug Lobberich


- Löschzug Schaag

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank (TSF-W)