Lobberich: Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

Aktualisiert: 17. Aug.


Am Dienstag des 16.08.2022 gegen 18:00 Uhr wurde der Löschzug Lobberich

zu einer „Hilfeleistung nach Verkehrsunfall“ alarmiert.

An der Autobahnanschlussstelle 61 / Bundesstraße 509 kollidierten zwei PKW.

Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, auslaufende Betriebsmittel wurden

an der Ausbreitung gehindert und der Brandschutz sicher gestellt. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr unterstützte die Polizei an

der Einsatzstelle bei der Unfallaufnahme.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Lobberich

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF20 KatS NRW)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)