top of page

Kaldenkirchen: Verkehrsunfall

Der Löschzug Kaldenkirchen wurde am 04.02.2024 gegen 02:30 Uhr auf die A61 alarmiert. Dort war es kurz vor dem Grenzübergang zu einem Verkehrsunfall mit einem PKW gekommen. Der mit fünf Personen vollbesetzte PKW war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen. Alle fünf Beteiligten Personen wurden vor Ort durch die Besatzungen von 4 Rettungswagen sowie einem Notarzt behandelt und teilweise zur weiteren Versorgung in umliegende Krankenhäuser transportiert.


Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und leuchtete den Unfallort aus. Der Einsatz konnte nach ca. zwei Stunden beendet werden.



Eingesetzte Kräfte:



コメント


bottom of page