Schaag: Kleinbrand

Aktualisiert: vor 7 Tagen

In den frühen Morgenstunden wurde heute (12.05.2022) der Löschzug Schaag um 5:56 Uhr zu einem gemeldeten Kleinbrand auf den Bolzplatz nach Speck alarmiert. Einer Fußgängerin war die brennende Schutzhütte aufgefallen, die daraufhin unverzüglich die Feuerwehr alarmierte. Das nach wenigen Minuten ersteintreffende Fahrzeug vom Löschzug Schaag konnte das Feuer schnell ablöschen und damit schlimmeres verhindern. Im Anschluss wurde der Bereich noch gesichert und die Kameradinnen und Kameraden konnten nach einer gut 45-minütigen Einsatzdauer wieder ihrer eigentlichen Arbeit nachgehen.


Die Polizei war ebenfalls vor Ort und hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.



Eingesetzte Kräfte:


- Löschzug Schaag

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)