Neues LF20 KatS für die Feuerwehr Nettetal

Endlich dürfen wir euch den Neuzugang der Feuerwehr Nettetal vorstellen!

Dabei handelt es sich um ein Löschgruppenfahrzeug 20 Katastrophenschutz (LF20 KatS) von der Firma Schlingmann GmbH & Co. KG.


Knapp Zwei Jahre haben Planung, Bauphase und Auslieferung gedauert, so dass der Löschzug Breyell am 07.04.2020 das Fahrzeug in Dissen abholen konnte. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage stellte sich die Einweisung auf das Fahrzeug schwieriger dar als zunächst gedacht. Nachdem ein Konzept ausgearbeitet wurde konnten die Kameraden in kleinen Gruppen, unter strengen hygienischen Auflagen, auf das Fahrzeug geschult werden. Somit kann dieses ab Heute offiziell in den Alarmdienst aufgenommen werden.


Das LF20-KatS wird zur Brandbekämpfung, sowie technischen Hilfeleistung kleineren Umfangs eingesetzt. Es ist auf einem Allradfahrgestell aufgebaut und geländefähig, was einen Mehrwert bietet um sich im unbefestigten Gelände fortzubewegen. Auf dem Fahrzeug sind 600 Meter B-Schläuche verlastet, von denen ca. 500 Meter während der Fahrt verlegt werden können. Zudem ist eine leistungsfähige Feuerlöschkreiselpumpe verbaut. Mit der zusätzlich eingeschobenen tragbaren Feuerlöschkreiselpumpe eignet sich das Fahrzeug besonders zur Wasserförderung über lange Wegstrecke.

Somit bietet sich der Vorteil, dass das Fahrzeug in Gebiete fahren und Material ausgeben kann, wo normale Einsatzfahrzeuge an ihre Grenzen stoßen würden. Die Einsatzkräfte können so entlastet werden, da Pumpe und Schläuche dann nicht mehr über eine allzu große Distanz getragen werden müssen.