Lobberich: Kaminbrand

Am Morgen des 09.02.2022 gegen 06:00 Uhr wurde der Löschzug Lobberich zu einem Kaminbrand im Sassenfeld alarmiert. Dort brannte die Kaminverkleidung eines Hauses, die durch die Hitze des Kamins Feuer gefangen hatte.


Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen, dabei mussten unter anderem Kaminteile demontiert werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Kaminschacht wurde später zusätzlich von einem Schornsteinfeger kontrolliert.


Wichtige Information:

Wir möchten darauf hinweisen, dass ein brennender Kamin unter keinen Umständen mit Wasser gelöscht werden darf! Hierbei kann es passieren, dass sich das Wasser im Kamin durch die Hitze explosionsartig ausdehnt, der Kamin bersten kann und das Feuer auf Räume im Haus übergreift.


Deshalb gilt:

Ruhe bewahren, Menschen in Sicherheit bringen und umgehend die Feuerwehr unter 112 alarmieren.



Eingesetzte Kräfte:


- Löschzug Lobberich

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20/20)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)