Lobberich: Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

Aktualisiert: vor 3 Tagen

Am Nachmittag des 03.08.2022 gegen 16:30 Uhr wurde der Löschzug Lobberich zu einer „Hilfeleistung nach Verkehrsunfall“ alarmiert. An der Kreuzung B509 / Sittard kollidierten zwei PKW. Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle ab, auslaufende Betriebsmittel wurden an der Ausbreitung gehindert und der Brandschutz sicher gestellt. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst versorgt, der mit 3 Rettungswagen vor Ort war. Die Feuerwehr unterstützte die Polizei an der Einsatzstelle bei der Unfallaufnahme.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Lobberich

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF20 KatS NRW)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)