top of page

Lobberich: Feuerschein außerhalb


Am 30.03.2023 gegen 01:30 Uhr wurde der Löschzug Lobberich zu einem unklaren Feuerschein in den Ortsteil Sassenfeld alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war zunächst nichts festzustellen.

Nach Rücksprache mit einem 2. Anrufer wurde das Feuer dann in einem Waldstück direkt am dortigen De Witt See ausfindig gemacht. Es war aus noch bislang ungeklärter Ursache eine 5 x 10 m große Anglerhütte in Brand geraten.


Durch die Feuerwehr wurde umgehend die Brandbekämpfung mit 3 C-Schlauchleitungen begonnen. Ein Trupp unter Atemschutz kontrollierte den Innenbereichen der Anglerhütte, da nicht bekannt war, ob sich dort noch Personen aufhielten. Gefunden haben die Einsatzkräfte vier Gasflaschen, die in Sicherheit gebracht wurden, glücklicherweise keine Menschen.


Die Löschwasserversorgung wurde durch 2 Tanklöschfahrzeuge gesichert. Die Fahrzeuge mussten abwechselnd Wasser aus einem entfernten Hydranten aufnehmen und durch den Wald heran transportieren. Zur Unterstützung der Maßnahmen wurde der Löschzug Hinsbeck hinzugezogen. Der Einsatz, an dem 35 Einsatzkräfte beteiligt waren, war gegen 05:00 Uhr beendet.


Brandursache und Schadenshöhe sind der Feuerwehr nicht bekannt und kann hierzu keine Auskünfte erteilen. Die Bandursachenermittlung wurde durch die Polizei aufgenommen.



Eingesetzte Kräfte:







Comments


bottom of page