Lobberich: Ausgelöste Gefahrenmeldeanlage

Aktualisiert: Feb 18

Am Samstag den 13.02.2021 um 10:23 Uhr wurden die Löschzüge Lobberich und Hinsbeck durch die Brandmeldeanlage des Altenheims auf der Karl-Reulen- Straße alarmiert. Der zur Erkundung vorgehende Trupp fand den ausgelösten Melder in der Küche. Aus einem Konvektor austretender Wasserdampf hatte ihn ausgelöst. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und alle Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Breyell

- Einsatzleitwagen (ELW1)


- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)


- Löschzug Lobberich

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20/20)

- Tanklöschfahrzeug (TLF16/25)