Leuth: Person hinter Tür

Gegen 06:16 Uhr wurden der Löschzug Leuth und der Rettungsdienst zu einem Einsatz, mit dem Stichwort "Person hinter verschlossener Tür", alarmiert. Besorgte Angehörige haben den Notruf gewählt, weil sie zu ihrem Bekannten keinen Kontakt mehr herstellen konnten. Beim Eintreffen klopften die Einsatzkräfte an Fenster und Türen. Schnell stellte sich heraus, dass die vermeintlich erkrankte/verletzte Person am Tisch eingeschlafen war und es sich dabei nicht um einen Notfall handle.


Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Leuth

- Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF10)


- Rettungsdienst

- Polizei

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kaldenkirchen: Erkundung

Am 08.10.2020 wurde durch den Bauhof der Stadt Nettetal der Löschzugführer des Löschzuges Kaldenkirchen über den Fund von 41 Kanistern mit einer unbekannten Flüssigkeit im Wald nahe der niederländisch

Lobberich: Verkehrsunfall

Am heutigen Samstagmorgen (03.10.) gegen 04.45 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 509 zwischen den Kreuzungsbereichen Süchtelner Str. / Dornbuscher Straße und der K10 (Niederbocholt) ein schwerer

Schaag: Ausgelöster Heimrauchmelder

Um 12:46 Uhr wurde der Löschzug Schaag am 29.09.2020 zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder zur Straße „Speck“ alarmiert. Nach einer raschen Erkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden und der Lö