top of page

Löschzug Hinsbeck übt mit neu angeschafften Überdruck-Atemschutzgeräten

Am Freitagabend, dem 24.05.2024, führte der Löschzug Hinsbeck eine Übung bei der Firma Niko im Wevelinghoven durch. Ziel der Übung war es zum einen sich mit den neu angeschafften Atemschutzgeräten vertraut zu machen und zum anderen das Firmengelände kennenzulernen, um bei einem Schadensfall schneller agieren zu können.


Übungslage war ein Brand in der Teeküche, wobei eine Person im Gebäude vermisst wurde und eine andere Person von einem Vordach gerettet werden musste. Es gingen zwei Trupps unter Atemschutz vor, sodass die Person schnell gefunden und das Feuer gelöscht werden konnte. Währenddessen wurde die Person auf dem Vordach von einem weiteren Trupp über eine tragbare Leiter gerettet. Die anschließende Nachbesprechung der Übung wurde durch eine Alarmierung unterbrochen. Aufgrund des Unwetters kam es im Stadtgebiet zu einer Flächenlage, sodass der Löschzug HInsbeck, gemeinsam mit der Drehleiter des Löschzugs Lobberich, den Grundschutz für das Stadtgebiet sicherstellte.


Der Löschzug Hinsbeck bedankt sich bei der Firma Niko Nahrungsmittel‑Maschinen GmbH & Co. KG für die Möglichkeit auf ihrem Gelände zu üben.




Commenti


bottom of page