Kaldenkirchen: Flächenbrand

Aktualisiert: 19. Apr.


Am Ostermontag gegen 18:45 Uhr wurde der Löschzug Kaldenkirchen zu einem Flächenbrand auf die Buschstraße alarmiert. Etwa 30 Meter vom Waldweg entfernt brannten ca. 1500 Quadratmeter Unterholz.

Im Erstangriff wurde der Feuersaum mit 4 Feuerpatschen und 2 D-Strahlrohren niedergeschlagen, im weiteren Verlauf kam noch ein weiteres D-Strahlrohr und 2 C-Strahlrohre hinzu. So konnte nach 30 Minuten „Feuer unter Kontrolle“ gemeldet werden.

Zum Abschluss wurde die betroffene Fläche noch ausreichend bewässert und mittels Wärmebildkamera kontrolliert. So konnte die der Löschzug Kaldenkirchen, welcher mit 23 Einsatzkräften vor Ort war, nach 1,5 Stunden den Einsatz beenden.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Kaldenkirchen

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Rüstwagen (RW)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)