top of page

Hinsbeck: Wohnungsbrand

Aktualisiert: 23. Okt. 2022

Am Sonntag, dem 09.10.2022, gegen 16:30 Uhr wurden die Löschzüge Hinsbeck und Lobberich zu einem gemeldeten „Wohnungsbrand“ auf der Schloßstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen. Nach der ersten Erkundung stellte sich heraus, dass sich keine Personen mehr im Gebäude befanden, man leitete umfangreiche Löschmaßnahmen unter Vornahme von 6 C Rohren und das Wenderohr der Drehleiter ein.


Trotz aller Bemühungen der Einsatzkräfte war der Brand bereits so weit fortgeschritten, dass er sich von den hinten gelegenen Anbauten in das Dachgeschoss des Haupthauses ausbreitete. Hierzu bildete man zwei Einsatzabschnitte, von denen die Brandbekämpfung koordiniert wurde.


Um weitere Atemschutzgeräteträger als Ablösung zur Verfügung zu haben, da ein umfangreicher Einsatz von Atemschutzträgen nötig war, wurden die Löschzüge Breyell und Leuth und der Atemschutzgerätewagen des Kreises Viersen nachalarmiert.


Gegen 21:30 Uhr waren die Löschmaßnahmen soweit abgeschlossen, an denen 65 Einsatzkräfte mit 15 Fahrzeugen beteiligt waren. Bis auf ein Fahrzeug des Löschzugs Hinsbeck, welches als Brandwache verblieb, konnten alle Einsatzkräfte einrücken. Die Brandwache fand später noch ein Glutnest in der Dachgaube, sodass nochmals die Drehleiter zur Einsatzstelle gerufen wurde. Gegen Mitternacht konnten auch die verbliebenen Einsatzkräfte wieder einrücken.

Bilder: Günter Jungmann


Eingesetzte Kräfte:

- Leiter der Feuerwehr

- Kommandowagen (KdoW)


- Löschzug Breyell

- Einsatzleitwagen (ELW1)

- Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF20 KatS)

- Tanklöschfahrzeug (TLF20/40SL)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)


- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Gerätewagen-Waldbrand (GW-Wald)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)


- Löschzug Leuth

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF20/40SL)


- Löschzug Lobberich

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20/20)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF20 KatS NRW)

- Gerätewagen-Wasserrettung (GW-W)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)





bottom of page