Hinsbeck: Wohnungsbrand

Aktualisiert: 13. Mai

Am Donnerstagabend (12.05.2022) um 21:40 Uhr wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort Wohnungsbrand/Person in der Wohnung in die Ansemsstraße alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte retteten den Bewusstlosen aus der Wohnung, während der Angriffstrupp zur Brandbekämpfung vorging. Schnell stellte sich heraus, dass nur Gegenstände auf dem E-Herd in Brand geraten waren. Diese wurden mit Kleinlöschgerät abgelöscht und die Wohnung belüftet.

Der Bewohner wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.



Eingesetzte Kräfte:


- Leiter der Feuerwehr

- Kommandowagen (KdoW)


- Löschzug Breyell

- Einsatzleitwagen (ELW1)


- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Gerätewagen-Waldbrand (GW-Wald)


- Löschzug Lobberich

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF20/20)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz (LF20 KatS NRW)