top of page

Hinsbeck: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Aktualisiert: 30. Juli 2023


Am 28.07.2023 wurde der Löschzug Hinsbeck gegen 13:40 Uhr mit dem Stichwort “Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person” auf die Grefrather Straße Höhe Hübeck alarmiert. Der Löschzug Lobberich war als zweiter Zug alarmiert, konnte die Einsatzfahrt nach der ersten Erkundung der Einsatzkräfte vor Ort jedoch abbrechen. Dort war ein PKW mit zwei Insassen verunfallt. Diese hatten den PKW bereits verlassen, sodass die Einsatzkräfte lediglich den Brandschutz sicherstellten, die Verletzten betreuten bis der Rettungsdienst eintraf und auslaufende Betriebsmittel auffingen. Eine verletzte Person musste aufgrund ihrer Verletzungen in eine Spezialklinik transportiert werden, sodass ein Rettungshubschrauber nachgefordert wurde. Die Feuerwehr sicherte den Landungsplatz ab und stellte auch dort den Brandschutz sicher. Der Einsatz war für die Feuerwehr nach 1,5 Stunden beendet.



Eingesetzte Kräfte:











コメント


bottom of page