Hinsbeck: Tier in Notlage

Am Ostersonntag um 15:13 Uhr wurde der Löschzug Hinsbeck zu einer ungewöhnlichen Tierrettung alarmiert. Am Golfclub war eine Schwalbe hinter ein Vogelschutznest geflogen und konnte nicht mehr zurück. Spaziergänger waren auf den Vogel aufmerksam geworden und hatten die Feuerwehr alarmiert. Mit Hilfe der Mehrzweckleiter wurde das Netz ausgehängt und die kleine Schwalbe fand den Weg ins Freie. Damit nicht noch weitere Vögel sich in dem Gebäudeteil verirren, wurde das Netz wieder sorgfältig eingehängt. Nach einer halben Stunde rückten alle Fahrzeuge wieder ein.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)