Hinsbeck: Sturmschaden

Aktualisiert: 14. Aug.

Am Freitag, den 12.08.2022 machten die Besucher des Sportplatzes den Löschzug Hinsbeck auf einen Ast aufmerksam, der auf die Straße zu stürzen drohte. Nach kurzer Erkundung wurde die Drehleiter des Löschzugs Lobberich nachgefordert, um die Gefahr zu beseitigen. Die Straße wurde abgesichert und der Ast per Kettensäge entfernt. Anschließend wurde der Baum auf weitere Schäden kontrolliert. Die Einsatzdauer betrug ungefähr 20 Minuten.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Gerätewagen-Waldbrand (GW-Wald)

- Löschzug Lobberich

- Drehleiter mit Korb (DLK23/12)