Hinsbeck: Person in Notlage


Am 08.08.2022 wurde der Löschzug Hinsbeck gegen 11 Uhr mit dem Stichwort „Person in Notlage“ alarmiert. Eine verletzte Person lag im Wald. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr unterstützten den Rettungsdienst, indem sie den Weg mit Kettensägen freimachten und beim Tragen des Patienten halfen. Aufgrund des Verletzungsbildes wurde ein Rettungshubschrauber zum Transport des Patienten in eine Spezialklinik angefordert. Der Löschzug sicherte den Landeplatz ab und stellte den Brandschutz sicher. Nach ungefähr zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte einsatzbereit einrücken.



Eingesetzte Kräfte:

- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Gerätewagen-Waldbrand (GW-Wald)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)