Hinsbeck: Brennt Strommast

Am Abend des 12.07.2022, wurde der Löschzug Hinsbeck aufgrund eines brennenden Stommastes alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Feuer bereits aus, die Anwohner berichteten jedoch von Flammenbildung und Funkenflug. Aufgrund der Trockenheit wurde die Umgebung bewässert, um einem Flächenbrand vorzubeugen. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Stadtwerke übergeben, die Einsatzdauer betrug ca. 30 Minuten.


Eingesetzte Kräfte:


- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)