Hinsbeck: Ausgelöste Gefahrenmeldeanlage

Am Mittwoch den 22.09.2021 um 10:41 wurde der Löschzug Hinsbeck durch die Gefahrenmeldeanlage zur Jugendherberge in Hinsbeck alarmiert. Auf der Anfahrt wurde vom Personal der Leitstelle mitgeteilt das es sich um einen Fehlalarm handelt. Die Erkundung ergab, das bei Reinigungsarbeiten im Keller ein Staubsauger durch eine Defekt seinen Staubbeutel in der Waschküche verteilt hatte. Da von dem Staubsauger keine weitere Gefahr ausging, konnte der Löschzug schnell wieder abrücken und war nach 20 Minuten bereits wieder an seinem Standort.



Eingesetzte Kräfte:

- Leiter der Feuerwehr

- Kommandowagen (KdoW)


- Löschzug Hinsbeck

- Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10)

- Tanklöschfahrzeug (TLF4000)

- Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)