Adventskalender: Türchen Nr. 23

Falls ihr jetzt Türchen Nr. 23 entdeckt habt und Türchen Nr. 21 und 22 noch nicht gelesen habt, solltet ihr das vorab tun.

Jetzt haben wir schon eine ganze Menge an Lehrgängen hinter uns. Und das vielleicht sogar innerhalb einen ganzen Jahres.


Zum Vollenden der kompletten Grundausbildung fehlt noch der Truppmann 2 Lehrgang.

Wie beim Truppmann 1 Lehrgang findet der theoretische Teil unter der Woche am Abend statt und der praktische Teil an Samstagen.


Hier kommt noch einmal alles auf, was man in den vorherigen Lehrgängen gelernt hat und soll noch einmal vertieft werden. Zudem wird das Thema "Technische Hilfeleistung" um ein ganzes Spektrum ergänzt werden und auch die durchgeführten Einsatzübung, werden anspruchsvoller. So hieß es beim Truppmann 1 noch: "Angriffstrupp mit ersten C-Rohr zur brennenden Mülltonne über den Hof vor!" Beim Truppmann 2 heißt es auf einmal: "Angriffstrupp zur Menschenrettung mit dem ersten C-Rohr in das Gebäude vor!"


Insgesamt wird die technische Hilfeleistung um ein großen Teil ergänzt wird.

Beim Truppmann 1 Lehrgang wurde das Augenmerk noch auf den Brandschutz und die Verkehrsabsicherung gelegt. Beim Truppmann 2 Lehrgang hingegen, stößt man dann auf einmal auf folgende Situation. Ein PKW liegt auf dem Dach und eine Person muss aus diesem befreit werden. Der PKW muss schnell abgesichert werden, so dass er gegen Erschütterung und Wegrutschen geschützt ist. Zudem muss sich ein anderer Trupp fast zeitgleich Zugang in den Innenraum des PKW verschaffen und dies notfalls mit schweren Rettungsgerät.