Kaldenkirchen: verletzte Person hinter verschlossener Tür

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Drehleiter DLK 23/12
– Rüstwagen RW

weitere eingesetzte Einheiten:
– Rettungsdienst Stadt Nettetal

Kurzbericht:
Am Morgen des 04.09.2016 wurde der Löschzug Kaldenkirchen zur Ringstraße alarmiert, um dem Rettungsdienst Zugang zu einer Wohnung im 1. Obergeschoss zu ermöglichen. Die Feuerwehr verschaffte sich mittels Steckleiter durch ein Fenster Zugang zur Wohnung und konnte so die Tür von innen öffnen. Die Patientin wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.