Kaldenkirchen: unklarer Feuerschein

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Drehleiter mit Korb DLK 23/12
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF

weitere beteiligte Einheiten:
– Polizei

Kurzbericht:
Zum 140. Einsatz in diesem Jahr wurde der Löschzug Kaldenkirchen am 29.12.2016 in den Nachmittagsstunden zur Ravensstraße alarmiert. Dort hatte ein Bewohner eine unklare Rauchentwicklung im Bereich des Gewerbegebiets Ravensstraße/südl. Wambacherstraße/Bürdestraße festgestellt. Tatsächlich konnte bei der Erkundung ein unerlaubtes Nutzfeuer, bei dem unter anderem Reifen verbrannt wurden, ausfindig gemacht werden. Dieses wurde mittels Schnellangriffsschlauch abgelöscht.