Kaldenkirchen: Tier in Notlage

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Drehleiter mit Korb DLK 23/12

weitere beteiligte Einheiten:

Kurzbericht:
Am Morgen des 30.11.2015 wurde dem Löschzug Kaldenkirchen gemeldet, dass “ein Hund auf der Kölner Straße von einem Dach springen wolle”. Die Erkundung ergab, dass sich dort tatsächlich ein Hund auf einem Flachdach aufhielt. Laut Besitzer des Hundes hatte das aber seine Richtigkeit, das Flachdach dient als Auslauf.