Kaldenkirchen: ausströmendes Gas aus PKW

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Rüstwagen RW
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF

weitere beteiligte EInheiten:
– Polizei

Kurzbericht:
Gegen 7:45 wurde der Löschzug Kaldenkirchen zur Straße “An der Landwehr” gerufen. Dort ist beim betanken eines gasbetriebenen PKW der Tankstutzen vereist, wodurch Autogas ausgetreten ist. Durch die Feuerwehr wurde die Umgebung mittels EX-Warngerät kontrolliert und abgesperrt. Das Gas wurde zunächst kontrolliert abgelassen, zum Schluss wurde der Tankstutzen mittels eines Stopfens verschlossen.