Kaldenkirchen: außer Kontrolle geratenes Nutzfeuer

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Drehleiter mit Korb DLK 23/12

weitere beteiligte Einheiten:
– Rettungsdienst der Stadt Nettetal

Kurzbericht:
Am Mittag des 25.03.2017 wurde der Löschzug auf die Straße “Zur Lärche” gerufen. Dort ist ein Nutzfeuer außer Kontrolle geraten. Das Nutzfeuer wurde mittels eines Rohres unter Atemschutz gelöscht. Aufgrund des allgemeinen Wohlbefindens und des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung wurde vorsorglich der Rettungsdienst alarmiert, der die Patienten ins Krankenhaus verbrachte.