Hinsbeck: Verkehrsunfall

eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 10
  • Schlauchwagen SW 2000
  • Gerätewagen GW-Wald

weitere beteiligte Einheiten:

  • Wehrführer
  • Löschzug Lobberich
  • Rettungsdienst
  • Polizei

Kurzbericht:

Am Sonntag früh um 3:40 Uhr wurden die Löschzüge Hinsbeck und Lobberich zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen zur Landstrasse / L373 alarmiert. Die Erkundung ergab, dass ein VW Golf mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum gefahren war. Fahrer und Beifahrer waren verletzt. Während der Fahrer sich selbst befreien konnte, musste der Beifahrer durch die Feuerwehr mit Schere und Spreizen befreit werden. Beide Verletzte wurden dem Rettungsdienst übergeben und ins Krankenhaus gebracht. Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und alle Kräfte konnten wieder einrücken.