Hinsbeck: Sturmeinsätze

eingesetzte Fahrzeuge:

  • Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 10
  • Tanklöschfahrzeug TLF 4000
  • Gerätewagen GW-Wald

weitere beteiligte Einheiten:

  • Keine

Kurzbericht:

Während der eigentliche Sturm kaum zu Einsätzen führte, war der Löschzug Hinsbeck am Montag noch mit Folgeeinsätzen beschäftigt. Zuerst fuhr man zu einem Baum, der auf eine Stromleitung gefallen war, anschließend ins Hombergen zu einem Haus, auf dem ein Baum lag, der beseitigt wurde und zum Abschluss zur Kath. Grundschule, wo das Dach eines Geräteschuppens vom Sturm abgehoben worden war. Hütte und Schuppen wurde gesichert, damit keine weiteren Schäden entstehen.