Hinsbeck: verletzte Person hinter verschlossener Türe

eingesetzte Fahrzeuge:
– Rüstwagen RW 1
– Löschgruppenfahrzeug LF 16/12

weitere beteiligte Einheiten:
– Rettungsdienst der Stadt Nettetal
– Polizei

Kurzbericht:
In den Abendstunden wurde der Löschzug Hinsbeck zu einem Einsatz mit einer verletzten Person gerufen. Nach dem Eintreffen wurde nach kurzer Erkundung festgestellt, dass eine Person sich hinter einer verschlossenen Türe im Keller befand. Eine Pflegkraft der Caritas öffnete die Tür , die Person wurde dem Rettungsdienst übergeben. Der Löschzug Hinsbeck unterstützte die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes beim Tragen der verletzten Person, die im Keller gestürzt war und sich aus eigener Kraft nicht mehr selbst befreien konnte.