Lobberich: Verkehrsunfall

Eingesetzte Fahrzeuge:

Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/20

Drehleiter mit Korb DLK 23/12

Mannschaftstransportwagen MTW

Rettungstransportwagen RTW

Notarzteinsatzfahrzeug NEF

Rettungstransporthubschrauber  RTH

 

Nach einem Zusammenstoß eines Rollers mit einem PKW musste der Roller-Fahrer schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Feuerwehr unterstützte den Rettungsdienst bei den Erstmaßnahmen und sicherte den Landeplatz.