Lobberich: Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

eingesetzte Fahrzeuge:
– Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/20
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

weitere beteiligte Einheiten:
– Löschzug Kaldenkirchen
– Löschzug Breyell
– Leiter der Feuerwehr
– Autobahnpolizei
– Autobahnmeisterei

Kurzbericht:
Bedingt durch einen Unfall ist an einem LKW der Dieseltank aufgerissen und der Diesel in großer Menge auf die Fahrbahn gelaufen. Die Autobahn wurde großflächig verunreinigt. Deshalb wurde durch die Autobahnpolizei veranlasst, dass die Autobahn in Fahrtrichtung Venlo komplett gesperrt wurde. Durch die Feuerwehr wurden die Kanaleinläufe abgesichert und die Einsatzstelle abgesichert. Die Fahrbahn wurde durch eine Kehrmaschine gereinigt.