Leuth: Verkehrsunfall

eingesetzte Fahrzeuge:

  • Tanklöschfahrzeug 20/40SL
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/6

weitere beteiligte Einheiten:

  • Rettungsdienst der Stadt Nettetal
  • Rettungsdienst der Stadt Viersen
  • Baubetriebshof der Stadt Nettetal
  • Untere Wasserbehörde des Kreises Viersen
  • Polizei Nettetal

Kurzbericht:
Gegen 14.40 Uhr wurde am 25. April 2014 der Löschzug Leuth zu einem Verkehrsunfall auf der K2 (Schwanenhaus -> VeNeTe) alarmiert. Zum Glück war keiner der drei leicht Verletzen eingeklemmt. Die Einsatzstelle wurde abgestreut und gereinigt. Da etwas Motoröl ausgelaufen war, reduzierte der Baubetriebshof die Höchstgeschwindigkeit auf 30km/h und die untere Wasserbehörde überprüfte die Kanalisation.