Leuth: Verkehrsunfall

eingesetzte Fahrzeuge:
Tanklöschfahrzeug 20/40SL
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/6
Mannschaftstransportfahrzeug MTF

weitere beteiligte Einheiten:
Leiter der Feuerwehr
Rettungsdienst der Stadt Nettetal
Polizei

Kurzbericht:
Am Donnerstag gegen 17.40 Uhr befuhr eine 52jährige PKW-Führerin aus Nettetal in Höhe Nettetal-Leuth die B 221 aus Richtung Kaldenkirchen kommend in Richtung Straelen. Ca. 200 Meter vor der Kreuzung B 221/Locht kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet in den Grünstreifen und fuhr gegen einen Straßenbaum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug zurück auf die Straße geschleudert, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Die 52jährige wurde derart schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die B 221 wurde im Bereich der Unfallstelle für ca. 2 Stunden komplett gesperrt.